Digital trifft auf Edeldruck - oder umgekehrt?

Digital trifft auf Edeldruck - oder umgekehrt?

Digital trifft auf Edeldruck - oder umgekehrt?

Digital trifft aufEdeldruck - oder umgekehrt?

Eigentlich könnte man auch sagen, "wennNeues auf Altes trifft".

Egal, wer wen trifft, nicht egal ist, wenn einePolarisierung hin zum Neuen einsetzt und dessen Vorläufer mehrund mehr in Vergessenheit geraten. Dabei bietet sich doch an, diebisherige Wertschätzung der"Pioniere" neben dem Neuen weiterleben zulassen und beides auf seine Weise für kreatives Schaffen zunutzen.

Kurios genug, meinen wir, dass ausgerechnet digitale Technikdie Arbeit im Bereich herkömmlicher Druckverfahrenerleichtert, denn vor nicht allzu langer Zeit war die Edeldruckereinoch ausschließlich den Großformatfotografenvorbehalten. Das war gestern. Heute lassen sich ausreichendgroße und gut druckbare Negative auch mit wenig Aufwand am PCherzustellen; und damit ist der Weg zu den vielfältigenTechniken des Edeldrucks auch für"Digitalis" frei; sie ermöglichen eineganz eigene, einmalige Ausdrucksform der Fotografie. Keinschwieriger und kein langer Weg, aber auch er beginntmit dem ersten Schritt. Diesen zu tun, möchte wir Ihnenhelfen, indem wir versuchen, eventuell vorhandeneBerührungsängste abzubauen und Ihr Interesse für diealternativen Techniken zu wecken.

An diese Stelle gehört dieFeststellung:

Auch Siekönnen Edeldruck!

Weil die vom Hersteller Franalog angebotenenProdukte ganz bewusst so konzipiert wurden dass sie sowohlfür Anfänger bestens geeignet sind, aber auch von"Profis" sehr geschätzt werden. Dennauch sie arbeiten erst einmal mit der Basisversion und befassensich danach mit diversen Veränderungen und besonderenFeinheiten. Aber bevor Sie dazu kommen, sollten Sie"von der Pike auf" beginnen.Schließlich wollen und müssen Sie ja verstehen, was Siemachen. Franalog hat daher für jeden Edeldruckein individuelles und umfassendes Merkblatt erarbeitet. Darinwerden die chemischen Abläufe, die besonderen Eigenheiten derjeweiligen Drucktechnik beschrieben und Sie werden Schritt fürSchritt durch die einzelnen Arbeitsabschnitte geführt. WennSie diese Anleitungen befolgen, sind Sie quasi zum Erfolgverurteilt, d.h., Sie können nichts verkehrt machen. DieMerkblätter sind den Produktbeschreibungen im PDF Formatangehängt und können ausgedruckt werden. Überdieskönnen Sie sich mit eventuellen Fragen stets an Franalog wenden.

Kontakt: Fr.analog@t-online.de, Fon: 02295 5898, Ihr Ansprechpartner ist Herr Friesel.

Versuchen Sie doch einfach mal, sichmit den Vorläufern der heute so perfekten Foto Welt vertrautzu machen und beschreiten eine Ebene, die Ihre individuelleFantasie nicht nur anregt, sondern ihr freien Lauf lässt, diegrenzenlose Vielfalt und Schönheit der Alternativen Technikenzu entdecken. Sie werden Ihren Spaß haben.