ADOX MCP 310 - 312

ADOX MCP 310 - 312

ADOX MCP 310 - 312


Premium_Line_webicon ADOX MCP®310 /312
Premium PE Fotopapier mithervorragenden Bildeigenschaften in allen Parametern

Die Emulsionen für dieses Fotopapier werden auf original Agfa*Maschinen hergestellt, die ADOX zusammen mit ehemaligen Agfa*Ingenieuren aus der Insolvenzmasse der AgfaPhoto* GmbH i.L. inLeverkusen gekauft hat.
Es ist in allen Parametern identisch mit dem Fotopapier welchesAgfaPhoto früher als "Agfa Multicontrast Premium"*verkauft hat.
Dieses PE-Papier gehört zu den technisch anspruchsvollstenFotoprodukten am Markt. Über seine vier Einzelemulsionen, diezusammen vergossen werden, erzielt es einen Gradationsbereich von 0bis 5,5. Andere Variokontrast PE-Papiere, insbesondere imEinschicht-Verfahren begossene, erreichen höchstens Gradation4.
Das Fotopapier wird aus ausgesuchten Rohstoffen gefertigt, welchealle vor der Emulsionsherstellung auf Ihre fotografische Eignunguntersucht werden. Vor jedem Beguss wird eine Vielzahl vonFunktionsmustern auf Testmaschinen gefertigt um perfekteChargenkonstanz zu gewährleisten.

Das MCP erzeugt eine wunderbare Tonwertdifferenzierung überdie gesamte Skala mit fein gezeichneten Lichtern und höchsterSchattendifferenzierung.

Die glänzende Oberfläche erzeugt Hochglanz (am besten ineinem Infrarottrockner, sehr gut in einem Heißlufttrocknerund gut bei Lufttrockung).
Die auf dem Aufkleber mit "matt" gekennzeichneteOberfläche erzeugt ein tiefes Schwarz, jedoch keine deutlichsichtbare Oberflächenstruktur.
Vom Eindruck der Schwärzen lässt es sich am besten mitIlford 44M (Pearl) oder Foma 333 (Velvet) vergleichen. Die IlfordOberfläche 25M (Satin) und die Foma Oberfläche 312 sindjeweils matter angelegt.

ADOX MCP lässt sich gut Trocknen und Tonen.

PE Fotopapier mit Variablem Kontrast und hoher Empfindlichkeit
Gradationsumfang: 0 bis 5,5
Tonwert: Neutralschwarz bis warmschwarz
DMAX: > 2,2
Träger: PE, reinweiss
Oberflächen: glänzend und semi-matt

Ein AgfaMCP Datenblatt finden Sie hier.